einen herzlichen Dank an die Immobilienpreistreiber in der Bundes- und Lokalpolitik!

2016.04_EPX

Alle anderen,

  • die sich noch den Traum von den ersten eigenen 4 Wänden erfüllen wollen,
  • die sich vergrößern wollen, damit der (geplante) Nachwuchs ein eigenes Zimmer hat,
  • die sich demnächst eigentlich verkleinern wollten, weil die Kinder aus dem Haus sind und das Stadtzentrum wieder attraktiver für sie ist,

wird es halt mit jedem Monat immer dramatischer, den eigenen Wohnraum seinen Wünschen anzupassen. Und dank politisch gewollter Transaktionskosten von bis zu 15% steigen nicht nur die Investitionssummen, sondern es wird gleich doppelt teuer!