Ich bin kein großer Fan von Merkel oder der CDU. Aber was die linken Parteien gerade in Sachen Spenden von Unternehmern an Parteien abziehen, ekelt mich an.

Zitierte Berufspolitiker im Handelsblatt:
Johannes Remmel (Grüne) – Lehrer
Klaus Ernst (Die Linke) – Gewerkschaftsfunktionär
Joachim Poß (SPD) – Beamter im gehobenen Dienst

Es sind die Unternehmer und die Unternehmen, die für Wohlstand für die Menschen in diesem Land sorgen. Berufspolitiker – ehemalige Anwälte, Lehrer, Beamte und Funktionäre – verwalten nur diesen Wohlstand. Sie sollten endlich mit ihrem Populismus aufhören, der unsere Gesellschaft vergiftet. Wenn sich die Unternehmer nicht mehr für unser Land engagieren, fehlt eine wichtige Säule unserer Gesellschaft. Und diese ist ganz simpel und einfach unverzichtbar.

Und das Unternehmer aus der Politik gedrängt werden, ist leider eine sehr traurige Wahrheit (Grafik aus der Welt):

Entwicklung großer Berufsgruppen im Bundestag: Quelle Die Welt